"Talent ist nur ein Ausgangspunkt auf dem Weg zum Erfolg. Du musst beständig an diesem Talent arbeiten, sonst brauchst du es eines Tages und es wird nicht mehr da sein." Irving Berlin

"Wir inspirieren Menschen zu Größe, wenn wir ihre Stärken ansprechen, nicht ihre Schwächen. Wenn wir uns auf das konzentrieren, was wir am besten können, werden wir darin noch besser – und das führt zu professioneller Meisterschaft."

Qualitätsanspruch > Weiterbildung

Weiterbildung

Während unendliches materielles Wachstum auf einer begrenzten Erde nicht möglich ist, stehen den Menschen noch ungeahnte Möglichkeiten offen, in ihrer Persönlichkeit, in ihren Fähigkeiten und in ihrer schöpferischen kraft zu wachsen.

Aus diesem Grunde haben wir uns 2004 entschieden, ein eigenes kleines Schulungszentrum aufzubauen. Nur so sahen wir die Möglichkeit durch verbessertes Lernen eine permanente Verbesserung umzusetzen.

Es wurde festgestellt, dass es bisher in keinem deutschen Bauunternehmen ein sinnvoll erstelltes und realisiertes Schulungskonzept gab. So wurde unter Beachtung der Bedürfnisse unserer Mitarbeiter, den Talenten, Stärken und Schwächen eines jeden Einzelnen ein allgemeines wie auch individuelles Schulungsprogramm entwickelt.

Mittlerweile kommen die Vorschläge für Schulungswünsche und auch für den Schulungsbedarf von den verschiedensten Mitarbeitern.

Jeder, der ein Thema wichtig oder spannend findet, trägt es vor oder stellt einen Schulungsantrag.

Das gesamte Schulungsprogramm wird von der Technikerin Diana Meyer-Erxleben geleitet, die das Programm nach den vorliegenden Wünschen erstellt, Referenten auswählt und die Weiterbildung jedes einzelnen Mitarbeiters dokumentiert.

Im Rahmen der Weiterbildung schulen wir unsere Mitarbeiter in allen wichtigen Themenbereichen wie z.B.

  • in der Verwendung neuer Baustoffe und Geräte
  • in der Umsetzung von Leistungsansätzen an den Baustellen
  • neue Richtlinien und Normen (VOB, DIN 1045, ENEV, Schallschutz, Betone der Überwachungsklasse 2)
  • Umweltschutzmaßnahmen
  • Unfallverhütung, Baustellenverordnung
  • Erste Hilfe Kurse
  • Motivationstraining
  • Mitarbeiterführung
  • Mängelvermeidung
  • Schalungstechnik
  • EDV-Anwendung und Nutzung des Internets
  • Baurecht VOB und BGB
  • u.v.m.

Dies erfolgt in internen sowie externen Schulungen und Seminaren.