Unternehmen > Presse > Ökologisches Bauen

Wohnqualität mitten im Ort (Fränkischer Tag 10.10.2014)

20. Oktober 2014

Der Platz an der Friedenslinde hat die Gemeinde Ebensfeld lange beschäftigt. Vor mehr als zehn Jahren entschloss man sich zu der Neubebauung und der Gestaltung, wie sie heute zu sehen ist. Ein Bauprojekt mit Vorbildcharakter.

Weiterlesen …

Gesundes Haus und gesunde Menschen (Obermain Tagblatt 16.09.2014)

30. September 2014

Ökologisches Haus in Bad Staffelstein gewinnt goldenen Ammoniten - Dreifach prämiert

Weiterlesen …

Plakette für eine Pionierleistung (Fränkischer Tag 30./31.08.2014)

18. September 2014

BAUBIOLOGIE Die Firma Raab bekam den "Goldenen Ammoniten" für das in der Adolf-Kolping-Straße errichtete Sentinel-Haus. Die Vorzüge, darin zu wohnen, konnte Rita Wittmann am eigenen Leib erfahren.

Weiterlesen …

Sogar aus New York Zuspruch erhalten (Obermain Tagblatt)

28. Juli 2014

Neun Preisträger bei der 9. Auflage des Wettbewerbs "Goldener Ammonit"

Weiterlesen …

Lebensqualität ist mehr als nur ein Wort

27. März 2013

Baugewerbe Unternehmermagazin - 03/26. Feburar 2013

Weiterlesen …

Ingenieurpreis für Gisela Raab (Obermain Tagblatt)

31. Januar 2013

EBENSFELD/MÜNCHEN (red) Der bayerische Innenminister Joachim Herrmann und der Präsident der Bayerischen Ingenieurekammer-Bau, Dr.-Ing. Heinrich Schroeter, haben den mit insgesamt 10 000 Euro dotierten Ingenieurpreis 2013 verliehen. Prof. Dr. Klaus Töpfer, der ehemalige Bundesumweltminister, überreichte die Schecks an die Gewinner. Das Thema des Ingenieurpreises 2013 lautete „Ingenieure gestalten Zukunft“.

Weiterlesen …

Das Ziel ist ein intakter Lebensraum (Fränkischer Tag)

19. März 2012

Auszeichnung Staatsminister Marcel Huber nahm neue Mitglieder in den Umweltpakt Bayern auf. Auch Unternehmen aus dem Landkreis Lichtenfels sind dabei.

Weiterlesen …

Umweltfreundliche Firmen ausgezeichnet (Obermain Tagblatt)

19. März 2012

Kloster Banz. Drei Unternehmen und ihre Firmenchefs aus dem Landkreis Lichtenfels sind gestern Vormittag in Kloster Banz vom bayrischen Umweltminister Marcel Huber für ökologisches und nachhaltiges Wirtschaften ausgezeichnet worden: Die Baufirma Raab aus Ebensfeld, die Brauerei Hetzel aus Frauendorf und der Baur Versand aus Burgkundstadt. Die Unternehmen sind nun Mitglieder im "Umweltpakt Bayern".

Weiterlesen …

Zertifikat SHI-Gesundheitspass

19. März 2012

Die RAAB Baugesellschaft mbH & Co. KG hat das Gebäude errichtet und ist durch das Senitnel-Haus® Institut qualifiziert worden.

Weiterlesen …

Aktiv für den Umweltschutz (Obermain Tagblatt)

19. März 2012

Gisela Raab aus Ebensfeld wurde mit ihrem Unternehmen für langjähriges Engagement im Umweltpakt Bayern geehrt und außerdem vom Umweltminister Marcel Huber zur Umweltpakt-Botschafterin ernannt (li. Bild). Beauftragter Leiter der Datenverarbeitung Erhard Ströhl (Mitte, re.) nahm die Urkunde für den Baur Versand aus Burgkunstadt entgegen. Thomas Kunzelmann, Braumeister und Mitinhaber der Brauerei Hetzel in Frauendorf (re. Bild. re.) wurde als neuer Teilnehmer am Umweltpakt Bayern begrüßt.

Weiterlesen …

Stolz auf Leuchtturm der Wohngesundheit (Obermain-Tagblatt)

14. März 2012

In der Badstadt wurde das erste Sentinel-Mehrfamilienhaus Bayerns eröffnet / Notariell verbriefte Wohngesundheit

Weiterlesen …

Den Unterschied kann man riechen (Fränkischer Tag)

05. März 2012

Bad Staffelstein - Der Leidensweg von Rita Wittmann begann, als in der Nähe ihres Hauses ein Mobilfunkmast aufgestellt wurde. Sie erlebte eine Odyssee durch Krankenhäuser und Arztpraxen, denn sie leidet gleich an mehreren Krankheiten, unter anderem auch an einer multiplen Chemikalien-Unverträglichkeit (MCS). Sie verträgt Chemikalien, wie sie beispielsweise in Baustoffen und Putzmitteln enthalten sind, nicht. Inzwischen geht es Rita Wittmann wieder besser, und das liegt an ihrer neuen Eigentumswohnung, das die Firma Raab als wohngesundes Haus gebaut hat.

Weiterlesen …

Vortrag über Baubiologie von Gisela Raab

24. März 2010

Gesundes und energiesparendes Wohnen stand im Mittelpunkt eines Vortrages von Gisela Raab aus Ebensfeld. Die Umweltstation des Landkreises hatte dazu ins Myconiushaus der Evang. Kirche Lichtenfels geladen.

Weiterlesen …